Aus den DZHW Projekten

14,2%

aller Studierenden mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung studierten im Wintersemester 2018/19 in Deutschland im Studienbereich Wirtschaftswissenschaften.

Wissenschaft weltoffen 2020

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

Das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) ist ein durch Bund und Länder gefördertes Forschungsinstitut mit Sitz in Hannover und Berlin. Als internationales Kompetenzzentrum der Hochschul- und Wissenschaftsforschung führt das DZHW Datenerhebungen und Analysen durch, erstellt forschungsbasierte Dienstleistungen für die Hochschul- und Wissenschaftspolitik und stellt der Scientific Community eine Forschungsinfrastruktur im Bereich der Hochschul- und Wissenschaftsforschung zur Verfügung.

Aktuelles

Meldungen

15.09.2022

Erfolgsfaktoren von Forschungskooperationen: Zentrale Ergebnisse einer umfangreichen Untersuchung veröffentlicht

In einem heute vom DZHW veröffentlichten Diskussionspapier konnten sieben zentrale Herausforderungen an ...

Mehr erfahren

14.09.2022

Registrations welcome for the 4th Forum "Higher Education and the Labour Market" (HELM) (06.-07.10.2022)

of the Institute for Employment Research (IAB) and the German Centre for Higher Education Research and ...

Mehr erfahren

17.08.2022

Die Entwicklung der Studienabbruchquoten in Deutschland

Die Studienabbruchquote unter den deutschen Studierenden hat sich zu Beginn der Coronazeit nicht wesentlich erhöht: Vor ...

Mehr erfahren

30.06.2022

Veröffentlichung des kumulierten Datensatzes zur 13.—21. Sozialerhebung

Ab sofort steht ein kumulierter Datensatz der 13.—21. Sozialerhebung (1991—2016) als Scientific Use File ...

Mehr erfahren

27.06.2022

Beschäftigungsbedingungen für junge Forscher*innen

Der Twitter Hashtag #IchBinHanna hat im vergangenen Jahr eine vielbeachtete Debatte über die Beschäftigungsbedingungen ...

Mehr erfahren

23.06.2022

Nationaler Bildungsbericht 2022 veröffentlicht

Trend voranschreitender Akademisierung kommt vorerst zum Stillstand +++ Private Hochschulen gewinnen an Bedeutung +++ ...

Mehr erfahren

Veröffentlichungen

28.09.2022 | DZHW Brief

Multrus, F., Strauß, S., & Hinz, T.

Die Studierendenbefragung in Deutschland: Fokusanalysen zu populistischen Tendenzen unter Studierenden

Download DZHW Brief 7/2022

30.09.2022 | Publikation

Berg, J., Grüttner, M., & Baker, S.

Durable supports for refugees in higher education through resisting short-termism and organisational memory loss: illustrative cases from Australia and Germany

https://doi.org/10.1080/1360080X.2022.2129316

29.09.2022 | Publikation

Ortenburger, A., Grützmacher, J., & Fehring, G.

Besserer Rücklauf durch die Änderung der Incentivierung? Ergebnisse eines Experiments in einer späten Welle eines Studienanfänger*innen-Panels

https://doi.org/10.1007/978-3-658-36921-7_4

26.09.2022 | DZHW Brief

Beuße, M., Kroher, M., Becker, K., Ehrhardt, M.-K., Isleib, S., Koopmann, J., Steinkühler, J., Völk, D., Buchholz, S., Meyer, J., ...

Die Studierendenbefragung in Deutschland: Eine neue, ...

Download DZHW Brief 6/2022

29.09.2022 | Publikation

Sanders, S.

Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Fachhochschulen 2021. Grunddaten und Kennzahlen der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin.

 

29.09.2022 | Publikation

Sanders, S.

Ausstattungs-, Kosten- und Leistungsvergleich Universitäten 2020. Grunddatenbericht der HafenCity Universität (HCU) Hamburg

 

Veranstaltungen

06.-07.10.2022

4th Forum "Higher Education and the Labour Market" HELM

Online

Download Programme

Anmeldungen sind möglich unter

18.10.2022  14:00-16:00

Grenzen und Chancen der Offenheit? Was Technologiesouveränität und Geopolitik für Innovation in Forschung und Technologie bedeuten

Quadriga Forum, Berlin, Werderscher Markt 13, 10117 Berlin, Germany

Infos & Registrierung

17.10.2022  16:15-17:30
Forschungskolloquium DZHW Hannover

Wer darf Medizin studieren? Theoretische und empirische Perspektive auf soziale Ungleichheit beim Zugang zum ...

Dr. Claudia Finger (WZB Berlin)

Conti Hochhaus (LUH Gebäude 1502), 14. Etage, Raum 1415

Info & Anmeldung

14.-15.11.2022

Workshop "Cognitve Mobility in the Sciences: Social, Technological and Cultural Dynamics"

Online

 

Download Call

 

04.10.2022  13:30
Forschungskolloquium DZHW Berlin

Missbrauch der Autorenschaft als Rechtfertigung für den Widerruf der Veröffentlichung

Tomasz Kubalica (Universität Katowice)

DZHW Forschungskolloquium, Berlin

Info & Anmeldung

Projekte

Projektstart: 15.08.2022

Wissenschaftliche Begleitung des Vorhabens „Sondierung zur Einführung einer gemeinsamen Leistungsberichterstattung im Verbundprojekt Weizenbaum-lnstitut — LiVWI”

Während eines Zeitraums von...

Mehr erfahren

Projektstart: 01.08.2022

Evaluation des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Gemeinsam mit der Technopolis Group...

Mehr erfahren

Projektstart: 01.08.2022

Bedingungskonstellationen für die Nutzung befragungs- und prozessbasierter Daten in der Hochschulentwicklung (NuDHe)

Leitend für das Verbundvorhaben des DZHW und der IU (Internationale Hochschule) ist die Frage, unter welchen...

Mehr erfahren

Projektstart: 01.07.2022

Wissenschaftsfreiheit in der Volksrepublik China (WFCXI): Bibliometrische Pilotstudie

Das Projekt WFCXI befasst sich in Kooperation mit der FAU Erlangen-Nürnberg mit der institutionellen Autonomie von...

Mehr erfahren

Projektstart: 01.05.2022

Disziplinenspezifische Wissenstransferpraktiken: Erwartungen, Praktiken und Effekte des Wissenstransfers im disziplinären Vergleich (DiTraP)

In diesem Forschungsprojekt untersuchen wir fachspezifische Praktiken des ...

Mehr erfahren

Projektstart: 01.05.2022

Vulnerabilität von Studierenden in Zeiten der Corona-Pandemie: Nimmt die soziale Ungleichheit im Studium zu?

Im Zuge der Corona-Pandemie hat sich die soziale und wirtschaftliche Lage von Studierenden deutlich verändert: Die...

Mehr erfahren